Categories

Über das Lexikon

Das Recording-Lexikon

Im Recording-Lexikon sammle ich die wichtigsten Begriffe, über die ich bei der digitalen Musikproduktion stolpere. Dabei geht es vor allem darum, alltagstauglich auf den Punkt zu bringen, worum es bei dem jeweiligen Begriff geht. Natürlich werden die entsprechenden Fachinformationen sorgfältig recherchiert und verlinkt. Ich bin Lernender und dokumentiere mit dem Lexikon genauso wie mit der Website als Ganzes und dem Youtube-Kanal meinen jeweiligen Lernfortschritt. Je mehr Leute mit kritischem Blick über die Texte und Videos sehen und hier Feedback geben, desto besser werden die Inhalte.

Für Verbesserungen, Vertiefungen, Konkretisierungen, Ausmerzung von Fehlern und sinnvollen Ergänzungen bin ich deshalb immer offen und freue mich, wenn es Feedback aus der Community gibt.

Das Lexikon kann über das Hauptmenü aufgerufen werden, ist aber inhaltlich auch mit allen anderen Beiträgen der Website verknüpft. Eine Link-Automation verlinkt automatisch neue Einträge im Lexikon mit allen Seiten dieser Website, auf der dieser Begriff auftaucht. So ist dann ein Lexikon-Eintrag immer auch aus dem jeweiligen inhaltlichen Kontext aufrufbar.

Mit der Zeit sollen die Lexikon-Einträge auch mit den Videos verknüpft werden. So dass es dann zu jedem theoretischen Begriff auch konkrete praktische Hilfestellungen im Video-Format geben wird. Dazu braucht es aber noch etwas Zeit und Unterstützung aus der Community.

Hier gehts direkt zum –> Recording-Lexikon