Video: Elise Trouw|Youtube, 2018

Foo Fighters meet Bobby Caldwell

Mit 6 Jahren lernte sie Klavier spielen, mit 10 Jahren Schlagzeug. Große Schlagzeug-Hersteller wie Pearl Drums oder Paiste listen Elise bereits als „featured artist“. Mit 17 Jahren brachte sie ihr erstes selbst produziertes Album heraus und heute mit 18 Jahren findet sie eine wachsende Anzahl von Followern auf Youtube mit ihren Looping Mashups, die sie überwiegend mit Hilfe von Ableton Live erstellt.

Ihre Looping-Solo-Performances präsentiert Elsie Trouw bisher vor allem auf Live-Events in ihrer Heimat rund um San Diego/ Kalifornien. Mit einem Mashup aus „Everlong“ von den Foo Fighters und dem 70er-Jahre Hit „What you won´t do for love“ von Bobby Caldwell hat Elise bereits weit über 2 Millionen Views auf Youtube erzielt. Es wäre keine Wunder, wenn die Begeisterung für ihre Musik nicht auch bald nach Europa herüberschwappt …


2018


  • Homepage von Elise Trouw: www.elisetrouw.com
  • Bericht über Elise im Locale Magazin: localemagazine.com